Über mich

Ich bin gelernte Schreinerin und habe nach der Lehre Sozialpädagogik studiert. Seitdem begleite ich Menschen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen und Lebensgeschichten. Ich habe mich im Führungebereich weitergebildet und arbeite nun in einer Führungsfunktion.
Im Jahr 2013 kam Samba zu mir, eine Mischlingshündin aus dem Tierheim. Sie hat mein Herz erobert, mein Leben unglaublich bereichert und mich mit ihrem Verhalten so manches Mal gefordert. Seit 2018 bereichert Kaya und seit 2022 Tarah, beide Parson Russell Terrier Hündinnen, mein Leben. Ihr fröhliches und stets liebevolles Wesen berührt mich jeden Tag. Aktiv betreiben wir Hundesport.
Fasziniert von der Arbeit mit den Hunden, absolvierte ich den SKG Gruppenleiterkurs. Seitdem besuche ich regelmässig verschiedene Weiterbildungen, um mein Wissen stetig zu erweitern. 
Die Hunde sind für mich Leidenschaft, Faszination und Herausforderung zugleich. Mein Ziel ist es, den Hund mit liebevoller Konsequenz, Respekt und Wertschätzung zu begegnen und so als Team zusammenzuwachsen. 

"Wenn Mensch und Hund ein Team sind, macht das Leben doppelt so viel Spass"